Low Carb Lemon Cheesecake

Zubereitung


1. Backofen auf 160 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen (bzw. 180 Grad Umluft).

2. Für den Teig werden zuerst 2 Stk. Eier mit dem Kokosöl und dem Birkenzucker kurz mit der Küchenmaschine bzw. dem Handmixer aufgeschlagen.
Während dessen die gemahlen Mandeln, das Mandelmehl, das Backpulver und den Zimt miteinander vermischen.
Nun wird die trockene Zutatenmischung mit der Eier- Kokosölmischung zu einem krümeligen Teig verrühren.

3. Die Tortenform ausfetten, den Teig einfüllen und mit einem Löffelrücken oder mit der Hand am Boden sowie auch am Rand festdrücken.

4. Für die Fülle zuerst die 2 Stk. Eier trennen.
Das Eiweiß steifschlagen. Zu dem Eigelb nun den Frischkäse, den Birkenzucker, den Kokosblütenzucker, das Vanillemark und den Zitronensaft geben und mit dem Handmixer cremig rühren.
Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß unterheben.

5. Nun die Fülle in die Tortenform auf den Kuchenboden geben und für ca. 70 min. in den Backofen geben.
Der Cheesecake sollte nicht zu dunkel werden, sollte dies passieren ggf. den Kuchen mit Alufolie abdecken.
Nach Ende der Backzeit die „Stäbchenprobe“ durchführen und wenn nötig die Backzeit noch anpassen.

6. Nach dem Backen den Lemon Cheesecake vollständig abkühlen lassen und aus der Springform lösen.

Zutaten



Teig:

2 Stk. Eier

50 g Kokosöl (Alternativ kann auch weiche Butter verwendet werden)

30 g Birkenzucker

200 g Mandeln gemahlen

30 g Mandelmehl

1 TL Backpulver

1/2 TL Zimt


Fülle:

2 Stk. Eier

400 g Frischkäse

70 g Birkenzucker

30 g Kokosblütenzucker

Mark einer 1/2 Vanilleschote

Saft einer Zitrone

Teilen: