Überbackene Fleischpalatschinken

Zubereitung


Palatschinken:
Für die Palatschinken Milch mit Eier, Öl, Salz und Mehl zu einem dünnflüssigen Teig verrühren.
Wenig Öl in einer Pfanne erhitzen.
Etwas Teig in die Pfanne gießen und durch kreisförmiges schwingen den Teig zu einem ca. 1 - 1,5 mm dicken Palatschinken backen. Den Palatschinken wenden und beiseite stellen.
Restlichen Teig ebenfalls zu Palatschinken backen.
Fleischfüllung:
Zwiebel in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch darin anschwitzen.
Faschiertes einmengen, mit dem Kochlöffel verteilen und gut durchrösten.
Petersilie, Salz, Pfeffer und Majoran beimengen und mitrösten lassen.
Cremé fraiche beifügen, zu einer sämigen Masse verrühren und abschmecken.
Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
Palatschinken Guss:
Schlagobers mit Sauerrahm, Ei, Salz und Pfeffer glatt rühren.

Palatschinken mit Fleischmasse füllen, zusammenrollen und in eine ausgefettete Auflaufform schlichten.
Den Guss über die Palatschinken gießen und mit Käse bestreuen.
Gefüllte Palatschinken ca. 20 min backen.

Guten Appetit

Zutaten



Fleischfüllung:

300 g Faschiertes gemischt

1 Stk. Zwiebel

Knoblauch

2 EL Petersilie (gehackt)

1 Becher Cremé fraiche

Öl zum Anbraten

Salz

Pfeffer


Palatschinken:

2 Stk. Eier

250 ml Milch

120 g Mehl

1 EL Öl

1 Prise Salz

Öl zum Herausbacken


Palatschinken Guss:

200 g Sauerrahm

100 ml Schlagobers

1 Stk. Ei

Salz

Pfeffer

geriebener Käse zum bestreuen

Teilen: